Menu

Aktuelle Meldungen



LOGO: Koch des Jahres

Simply the Best

August 2017

Dynamic Professional unterstützt den Wettbewerb Koch des Jahres

Am 9. Oktober 2017 kämpfen die Finalisten um den begehrten Titel Koch des Jahres.
Die Branche blickt schon jetzt gespannt auf das traditionell im Rahmen der Anuga in Köln stattfindende Finale.

Wir haben uns entschieden als Sponsor dabei zu sein, weil uns die jungen, engagierten Köche am Herzen liegen. Schon heute drücken wir die Daumen und wünschen toi, toi, toi, erklärt Günther Boßhammer, Geschäftsführung Dynamic Professional.




Flyer zum Download

Berliner Fingerfood Pokal 2017


Der Wettbewerb:

Der 1. Berliner Fingerfood Pokal 2017 von Dynamic Professional ist für kreative Koch-Azubis im zweiten und dritten Ausbildungsjahr konzipiert. Der Kochwettbewerb wird am Samstag, 16. September 2017 als Einzelwettbewerb durchgeführt. Es besteht keine Altersbeschränkung.

Die Aufgabe:

Die Bewerber erstellen vier Fingerfood-Speisen und einen Smoothie unter dem Motto "Fingerfood – Social eating". Dabei sind folgende Vorgaben zu beachten:

Fingerfood-Speise Pflichtware Pflichtwerkzeug
1. Lollipop/Spieß Matjes -
2. Wrap Lammrücken Crêpemaker
3. Waffel, herzhaft Hartkäse Via Aurelia Waffeleisen
4. Smoothie Spinat Blender
5. Crêpe, süß Kirschen Crêpemaker

Der Vorentscheid

Die Bewerber senden ihre Mappen mit den Namen der Kreationen, den Rezepturen, Arbeitsablaufplänen und Fotos ein. Der Wareneinsatz für die fünf Speisen soll 20 € nicht überschreiten. Weiterhin sollen die vier Fingerfood-Speisen und der Smoothie unter dem Motto „Fingerfood – social eating“ kurz schriftlich dargestellt werden. Die Einsendung muss bis zum Montag, 17. Juli 2017 bei Herrn Siebecke (nisi3000@gmx.de) per Mail (Word, Excel, PDF) eingetroffen sein.

Die Preise

Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und wertvolle Sachpreise.
Die ersten drei Plätze erhalten zusätzliche Geldpreise (1. Preis 300€, 2. Preis 200€, 3. Platz 100 €).

Die Wettbewerbsregeln:

Von den vier Fingerfood-Speisen sowie dem Smoothie sind am Wettkampftag jeweils zehn Proben herzustellen und anzurichten. Für die Vor- und Zubereitung inklusive des Anrichtens ist ein Zeitrahmen von fünf Stunden vorgegeben.
Benötigte Küchenkleinwerkzeuge sowie das Anrichtegeschirr müssen mitgebracht werden.
Während des Kochwettbewerbs werden Fotos und Filmaufnahmen gemacht. Diese Aufnahmen sind zur Veröffentlichung in unterschiedlichen Medien freigegeben (Werbung, Printmedien, soziale Netzwerke usw.).

Der Austragungsort

Der Kochwettbewerb wird im Kochatelier Adlershof,
Rudower Chaussee 14, 12489 Berlin/Adlershof,
Telefon: 030 - 72 02 22 2 - 694 durchgeführt.
Der Wettkampfbeginn ist um 12.00 Uhr.